56127pnbild3Foto-djdNiessing-Manufaktur-GmbH-und-Co-KG
Foto: djd/Niessing Manufaktur GmbH & Co. KG

Klare Formen und außergewöhnliche Goldnuancen für den schönsten Tag der Liebe

(djd). Ja, ich will! Die Hochzeit ist einer der größten Momente im Leben eines Paares. Und ein Ereignis, das sorgfältig geplant werden will. Brautkleid, Frisur, Make-up und Blumenschmuck: Alles soll perfekt aufeinander abgestimmt sein. Das i-Tüpfelchen des Stylings ist der Schmuck. Ob zartes Collier, filigraner Ohrschmuck oder ein kostbarer Bouton für das Revers seines Anzugs: Wichtig ist, dass das Stück die Persönlichkeit unterstreicht und zum Stil der Garderobe passt.

Gold in allen Farben bringt den Teint zum Strahlen

Handgefertigte Stücke mit purem, klarem Design gibt es beispielsweise von der Schmuckmanufaktur Niessing. Das Designerteam setzt auf klare Formen sowie auf Platin und Gold in außergewöhnlichen Farben. Ein kostbarer Brillant etwa, mit seiner schlichten Zargen-Fassung an einer feinen Schmuck-Schnur der Manufaktur getragen, betont ein schönes Dekolletee und fügt sich dezent in jedes Styling ein. Trägt die Braut ein hochgeschlossenes Kleid, lässt sich zum Beispiel mit einer archaisch-anmutenden, handgeschmiedeten Armspange ein sinnlich-schmückender Akzent setzen. Eine Hochsteckfrisur wiederum verlangt geradezu nach Ohrschmuck: Feine, zarte Creolen machen alle Bewegungen mit und wirken in jeder Größe verspielt und schön. Weitere Informationen sowie ein Händlerverzeichnis gibt es unter www.niessing.com.

Inspiriert von der Schönheit geometrischer Formen

Pur, grafisch klar und inspiriert von der Schönheit geometrischer Formen ist etwa die phantasievolle Kollektion “Kristallit”: Von Hand gefaltetes Edelmetall wird zu Anhängern für die filigrane Schmuck-Schnur und zu Ohrschmuck. Für noch mehr Tiefe und Lebendigkeit können einzelne Flächen mit winzigen Brillanten-Pavé ausgefasst werden.

Der Bräutigam kann sich an seinem großen Tag zum Beispiel mit einem dezenten Bouton aus den Kollektionen “Kristallit” oder “Topia” schmücken: Die kleinen “Knöpfe” werden im Knopfloch oder am Revers getragen – perfektes Understatement. Beim Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de gibt es für Brautpaare viele weitere Tipps für den großen Tag.

Der perfekte Schmuck für Braut und Bräutigam